Göttliche Mutter – Essener Urmutter

CHF 87.50

Wie der Vater im Himmel, so die Mutter auf Erden.  Zwei Pole – ein Ursprung – göttlich!

Die „Göttliche Mutter“ ist eine Kreation von Susanne Nuoffer, Essener Heiler- und Seherpriesterin. Aus weißem Ton in liebevoller Handarbeit gefertigt. Die Pole Mann/Frau – ein unerschöpfliches Thema das uns schon seit Jahrtausenden beschäftigt. Vom Matriarchat zum Patriarchat, JETZT in die Gleich-Wertigkeit! Die Energien der Pole zwischen männlich und weiblich werden im neuen Zeitalter – der fünften Dimension – jeweils auf 50 % gebracht. Die Erde selbst, Sinnbild der Frau, erhöht ihre Schwingung. Stetig und stetig steigt die weibliche Energie jetzt an um die Balance zwischen männlichen und weiblichen Energien zu bewirken. Zu dieser Zeit verändert sich das Bewusstsein der Menschen. Respekt vor allem Leben, Frieden als hoher Wert, Achtung vor allem was Ist, dafür steht diese Zeit. Alles in Harmonie, der goldene Schnitt und daraus erwächst das Goldene Zeitalter. Die Figur der „Göttlichen Mutter“ versinnbildlicht die hohe Qualität des Weiblichen. Die Fülle, das Nährende – ohne das jeder Mensch im Mangel sich befindet – auf allen Ebenen. Der Kubus demonstriert die Stabilität, das Rückgrat im Geistigen wie im Körperlichen. Der lange Zopf, der für das Erwachen der Kundalini steht, Sexualität als göttliche Schöpferkraft des Lebens, der Freude, der Sinnlichkeit und des Genusses allem irdischen Lebens. Die Flügel als Zeichen des Göttlichen wie auch die weiße Farbe des Tones als Bild der Reinheit.

Die Göttliche Mutter/Essener Urmutter wurde geweiht mit der Energie der Mutter Maria, deren gnadenvolles Licht aus ihr strahlt und den Raum mit göttlich-weiblicher Liebe füllt.Jede Figur hat das Essener Priestersymbol (Sonne + Mond) das mit eingebrannt wurde.

Kategorie: